Blaue Zeder

Blauer Zeder
Die edle Zeder birgt ein vielschichtiges Geheimnis: vordergründige holzige Noten umschmeicheln einen aphrodisierenden Kern.
Parfum selber kreieren

Duftnote Blaue Zeder

,,Das sinnlich-sanfte Holz’’

Das edle Zedernholz stammt von den so genannten Zedern (Cedrus), die eine Pflanzengattung in der Familie der Kieferngewächse (Pinaceae) bilden. Diese großen, immergrünen Bäume sind sehr widerstandskräftig und brauchen im Vergleich zu anderen Kieferngewächsen relativ wenig Niederschlag. Ihre nadelförmigen Blätter bleiben drei bis sechs Jahre am Baum. Zedern sind getrenntgeschlechtig (monözisch), das heißt, dass sich an einem Baum sowohl männliche als auch weibliche Zapfen befinden.
 
Es gibt verschiedene Arten von Zedern. Die Libanon-Zeder erstreckt sich über die gesamte Mittelmeerküste bis Libanon und ist gleichzeitig das Wahrzeichen Libanons. Sein Holz besitzt fast gar keinen bis einen schwachen, leicht aromatischen Geruch, der lediglich an frischem Holz feststellbar ist. Das im Handel oder umgangssprachlich genannte Zedernholz stammt jedoch von einigen Arten der Zypressengewächse ab, die im Gegensatz zu den anderen  Zedernarten einen sehr staken, aromatischen Eigengeruch sowie einen hohen Anteil an ätherischen Ölen haben. Das handelsübliche Zedernöl zum Beispiel ist ein Destillat des Virginischen Wacholders (Juniperus virginiana). Die meisten im Bau verarbeiteten Hölzer stammen von diesen Zypressengewächsen. In der Antike waren Zedern wegen ihres leicht zu bearbeitenden Holzes sehr beliebt beim Schiffbau, z. B. bei den Phöniziern.

Duftbild

Das Zedernholz verströmt einen starken und herben Holzduft. Er ist durch einen samtenen und warmen Charakter geprägt. Die aromatische Duftnote rundet ein Parfum ein.

Duftwirkung

Das Zedernholz wirkt harmonisierend und verleiht Klarheit beim Finden des inneren Gleichgewichtes. Eine Kombination mit Jasmin kann eine aphrodisierende Wirkung verstärken. Andererseits wirkt es im Zusammenspiel mit Bergamotte, Zirbelkiefer und Wacholder sehr erfrischend.

Zedernholz harmoniert besonders gut mit:

Unsere Produkte mit dieser Duftnote

Blaue Zeder Parfum

BLAUE ZEDER PARFUM

Blaue Zeder duftet aromatisch-warm nach Holz.

Ab 9,90 €

 

Wählen Sie den Duft der Blauen Zeder für Ihr eigenes Parfum

Der Duft der Blauen Zeder, die zu den Kiefergewächsen gehört, kann im Zusammenspiel mit anderen Duftnoten sehr vielseitig auftreten. Zum einen riecht sie herb und kühl, hat aber gleichzeitig auch einen warmen Charakter. In Kombination mit dem Weißen Jasmin kann sie auch aphrodisierend wirken, tritt sie allerdings zusammen mit der Kalabrischen Bergamotte auf, verströmt sie eine angenehme Frische. Im Allgemeinen ist die Zeder Essenz aufgrund ihrer herben Note eher für Männerdüfte geeignet. Möchten Sie sie doch mal in einem Frauenduft verwenden, kombinieren Sie sie am besten in geringer Menge mit der zarten Damaszener Rose. Indisches Patschouli und Sandelholz harmonieren ebenfalls gut mit dem herben Geruch der Blauen Zeder. Mithilfe von MyParfum sind Sie jetzt in der Lage, einen eigenen Duft mit der Blauen Zeder zu erstellen und selbst zu bestimmen, mit welchen anderen Duftnoten Sie die diese tolle Duftnote kombinieren möchten.

Haben Sie Fragen? Wir helfen weiter und beraten Sie gerne kostenlos!0800 1 750 750 (Mo-Fr 9-18 Uhr)mail@uniquefragrance.de